Sanierung – Kirche Schmannewitz

 

Kirche außer Betrieb!

Zur Zeit ist die Schmannewitzer Kirche nicht nutzbar.

Eigentlich sollte nur das Dach neu gedeckt und dabei ein paar beschädigte Balkenköpfe repariert werden. Aber als man auf dem Kirchenboden den Fußboden entfernte, kam nach und nach das ganze Ausmaß des Schadens zum Vorschein. Im Laufe der Jahrzehnte hat sich Feuchtigkeit zwischen steinernem Sims und den Deckenbalken angesammelt und der sich entwickelnde Schwamm zerstörte nicht nur Balkenenden, sondern auch die darunter liegende Holzschwelle, die die Verbindung zum Sims bildet. Deshalb musste der komplette Sims auf dem Baugerüst abgestützt werden. Nun wird ein Betonringanker gegossen und mit Eisenstäben mit dem Sims verbunden.

Bei der weiteren Aufnahme des Fußbodens wurden mehrere Balken mit starken Schäden über dem Altarraum festgestellt. Deshalb ist nun der gesamte Altarraum eingerüstet und die Kirche weder für Gottesdienste, Hochzeiten, Taufen und Trauerfeiern nutzbar. Mehrere solcher Veranstaltungen wurden bereits umgeplant und in umliegende Kirchen verlegt.

Das Vorhandensein des Gerüstes möchte der Ortsausschuß nutzen, um an den bleiverglasten Fenstern die Holzrahmen zu reinigen, zu verkitten und zu streichen. Dazu werden Helfer gesucht.

Der Umfang der ursprünglich nicht geplanten Sanierung bedeutet einen finanziellen Mehraufwand von mehr als 100.000,-€. Deshalb ist die Kirchgemeinde dringend auf Spenden angewiesen, um einen kleinen Beitrag zu diesem Mehraufwand leisten zu können.

Spenden können überwiesen werden auf das Konto:
Kirchgemeinde Oschatzer-Land
Bank für Kirche und Diakonie
IBAN DE14 3506 0190 1670 4090 11
Verwendungszweck RT 2043 + Spende Kirche Schmannewitz.

 

leaderschild-altoschatz | Kirche Oschatzer Land - Kirche Schmannewitz - Sanierung – Kirche Schmannewitz