Naundorf St. Katharinenkirche

Naundorf St. Katharinenkirche

Adresse

Straße der Einheit 16
04769 Naundorf

Die Gemeinde liegt südlich von Oschatz und südöstlich des Collmberges am Flüsschen Döllnitz.

Naundorf wurde im Jahre 1241 erstmals urkundlich erwähnt. Die Gegend hatte wie viele andere auch im Dreißigjährigen Krieg zu leiden. Eine Urkunde aus dem Jahre 1656 vermerkt, dass im Jahr 1637 das ganze Dörflein Zöschau durch die Soldaten eingeäschert wurde und dazu die Einwohner durch den Würgeengel, die Pest, geschlagen worden sind, so dass alles zur Einöde ward.

Mehr zur Naundorf St. Katharinenkirche

s_oschatz-kirche-naundorf-1564 | Kirche Oschatzer Land – Naundorf St. Katharinenkirche

Kirchturmsanierung – Kirche Naundorf

Dank Leader-Fördermittel konnten die letzten Arbeiten am Kirchturm in Naundorf nach ca. 7-monatiger Bauzeit beendet werden.

Mehr lesen