| G. Döring

Waldumbau Lampersdorf

Fichtenbestand von Borkenkäfern befallen

Auf der Kirchenwaldfläche in Lampersdorf wird nach kalamitätsbedingter Räumung des Fichtenbestandes (Borkenkäfer) auf ca. 0,5 ha eine Waldumbaumaßnahme durchgeführt. 

Es werden 3.000 Traubeneichen und 270 Winterlinden gepflanzt.


Diese Maßnahme wird gefördert nach der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft.

smul_lo_eplr-rgb-rz-web | Kirche Oschatzer Land - Neuigkeiten - Waldumbau Lampersdorf